Das ist unser Anliegen

Wir sammeln und restaurieren altes Schmiedegerät und Werkzeug.
Durch die Mitarbeiter des Schmiedemuseums wurde in diesem Zusammenhang z. B. der alte Blasebalg restauriert und wieder in Betrieb genommen

Wir erhalten alte Schmiedetechniken am Leben und geben sie weiter.
Unsere Mitglieder setzen sich aus mehreren Generationen zusammen, die untereinander aktiv von einander lernen und wir haben Kontakte zu anderen Vertretern des Schmiedehandwerks.

Wir suchen Spuren der Schmiedekunst in Beckedorf und umzu. Unsere Ausstellung mit seinen Exponaten, die wir hegen und weiterentwickeln, ist ein Beweis dafür.

Wir unterstützen den Verein „Hansekogge Roland von Bremen e.V.“ in schmiedehistorischen Fragen. So kann z. B. auch ein Duplikat einer Seemannskiste dieser Kogge mit geschmiedeten Beschlägen in unserer Ausstellung besichtigt werden.

Der Verein ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und kann somit auch Spendenbescheinigungen ausstellen.

Vereinsvorsitzender des Fördervereins des Beckedorfer Schmiedemuseums e. V. ist Norbert Krause, Tidemanstr. 13, 28759 Bremen, Tel. 0421-62 79 75, mobil 0172-45 72 421, mail pauck.krause@t-online.de.